Detox Entgiftungskur – das Geheimnis schoener Menschen

Detox EntgiftungskurImmer mehr Menschen schwören auf die Detox Entgiftungskur. Bei Prominenten und Wellnessfarmen gehört die Detox Entgiftungskur längst zum Programm. Immer mehr Menschen schwören darauf, ihren Körper regelmäßig von Umweltgiften und Übersäuerung zu befreien. Doch was bewegt immer mehr Menschen dazu, sich einer Detox Entgiftungskur zu unterziehen?   Umweltverschmutzung

Warum sollte man eine Detox Entgiftungskur machen?

Unsere Umwelt beansprucht uns täglich mit den verschiedensten Einflüssen. Auto-Abgase, Staub, Luftschadstoffe – das alles beeinflusst uns und unsere Gesundheit. Sind sie also blass, schlapp und die Hose kneift mal wieder, könnte es Zeit für eine Detox Entgiftungskur sein. Mit dem Essen und der Haut nehmen wir täglich kleine Mengen Giftstoffe auf. Es besteht die Gefahr, einer schleichenden Vergiftung des Körpers, die oft von den Betroffenen nicht als solche eingestuft wird. Wie gelangen Giftstoffe in unseren Organismus? Detox Entgiftungskur

Über den Feinstaub, den die Industrie beispielsweise bei der Gewinnung von Braunkohle für unsere Energie andauernd in die Atmosphäre bläst, gelangen Schwermetalle und Quecksilber in die Nahrungskette. Die Quecksilberbelastung der Ozeane vergiftet schleichend unser Essen. Schwermetalle gelangen als feinster Staub über die Luft in den Ozean. Dort nehmen Kleinstlebewesen wie Plankton die toxischen Stoffe auf und somit gelangen diese auch in Fisch- und Krustentiere, die von uns Menschen wiederum zum Verzehr und zur Fütterung unserer Nutztiere gebraucht werden. Schwermetalle wie Quecksilber haben direkten Einfluss auf das Gehirn und die neurale Entwicklung. Detox Entgiftungskur

Die Folgen der Aufnahme von Schwermetallen durch die Nahrung und die Haut sind unter anderem etwa anhaltende Kopfschmerzen oder Schwindelgefühle. Im schlimmsten Fall entwickelt der Körper dauerhaft Allergien und wird anfällig für Pilzinfektionen und andere Krankheiten. Auch andere Schadstoffe gelangen über die Umwelt und schlechte Ernährung in den menschlichen Körper. Detox Entgiftungskur

Vor allem die Genüsse der westlichen Welt, wie etwa Junk Food, Nikotin oder Alkohol können für eine Vergiftung mit Schadstoffen unseres Körpers sorgen. Wenn unsere Organe mit dem Abtransport von Giftstoffen im Körper überfordert sind, reagiert der Körper mit fahler Haut und einer erhöhten Anfälligkeit für Krankheiten und Infektionen. Detox Entgiftungskur

Wann bietet sich eine Detox Engiftungskur an?

Wenn der Körper mit Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Magen- und Hautproblemen eine Vergiftung signalisiert, bietet sich die Detox Entgiftungskur an.

Was bringt eine Detox Entgiftungskur?

Eine Detox Entgiftungskur hilft, das Hautbild zu verbessern, den Körper und das Immunsystem zu stärken und verleiht neue Energie nach einer stressigen Zeit. Wer regelmäßig entgiftet, stärkt dauerhaft das Immunsystem und bleibt lange fit und gesund. Detox Entgiftungskur

Was ist eine Detox Entgiftungskur und wie funktioniert das Entgiften?

Wer eine Detox Entgiftungskur machen möchte, der sollte auf übersäuernde und Giftstoffe liefernde Lebensmittel wie Fleisch, Käse und Milchprodukte, Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, Alkohol und Kaffee verzichten. Nikotin und andere Suchtstoffe sollten auch gemieden werden.
In der Regel dauert eine Detox Entgiftungskur ein oder zwei Wochen. Üblicherweise wird der Körper vorher mit einigen Entlastungstagen auf die Entgiftung vorbereitet, indem man auf einen Großteil der übersäuernden Lebensmittel schon dann verzichtet. Um die Verdauung anzuregen, empfiehlt es sich einen oder zwei Tage vor der Detox Entgiftungskur nur noch Obst und Gemüse zu essen und sich viel zu Bewegen. Am ersten Tag der Detox Entgiftungskur wird dann der Körper mittels eines milden Abführmittels oder einer Darmspülung von Giften befreit. Mit natürlichen, veganen Lebensmitteln wird dann der Entgiftungsprozess im Körper in Gang gebracht. Dabei sollte man sehr viel Wasser und Tee trinken, mindestens drei Liter am Tag. Wenn Ihnen Wasser auf Dauer zu fade ist, stellen Sie sich doch einfach aromatisiertes Wasser her. Infused Water, also Wasser angereichert bzw. aufgegossen mit Kräutern, Früchten oder Obst ist eine hervorragende und erfrischende Möglichkeit, den Körper zu entgiften. Es ist einfach und günstig herzustellen mit Zutaten wie Minze, Ingwer, Zitrone, Orange oder frischen Früchten. Vitaminbomben wie Bio-Zitronen verstärken noch die heilende Wirkung der Detox Entgiftungskur.


Für einen zusätzlichen Fettverbrennungs-Effekt kann auch Chili – natürlich sparsam hinzugefügt werden. Es gibt außerdem fantastische Detox-Tees im Drogeriemarkt und im Fachhandel zu kaufen. Aber es können auch natürliche Brennesel- oder Löwenzahnaufgüsse verwendet werden. Was kann ich tun, um den Körper weiter zu entgiften? Sport wie Yoga, viel Bewegung und heilende Bäder oder anregende Duschen runden die Detox Entgiftungskur ab. Bevor die Detox Entgiftungskur endet, gewöhnt man den Körper wieder Schritt für Schritt an die gewohnte Ernährung. Man fängt ein bis zwei Tage vor Ende der Kur an, wieder einige gewohnte Produkte dem Ernährungsplan hinzuzufügen. Es sollte mindestens eine halbe Stunde Sport oder lockeres Training, wie zum Beispiel Walking oder Schwimmen auf dem Plan stehen. Über die mehr als drei Millionen Schweißdrüsen werden eine Menge Wasser und Giftstoffe aus dem Organismus transportiert. Detox Entgiftungskur

Was bringt eine Detox Entgiftungskur?  Umweltverschmutzung

Wer regelmäßig seinen Körper entgiftet, stärkt sein Immunsystem und bleibt dauerhaft fit und gesund. Eine unreine, blasse und schlaffe Haut wird häufig durch schlechte Ernährung verursacht. Die Detox Entgiftungskur hilft der Haut dabei, sich zu erholen und beugt der Neubildung von Pickeln und Falten vor. Der Teint wird frischer und sie sehen einfach gesünder aus. Die Kosmetikindustrie wartet auch mit einigen Produkten auf, die helfen sollen, die Haut zu entgiften. Dabei ist die Produktpalette mit Duschgels, Badesalzen, Cremes und Make-up gefüllt. Spezielle Entgiftungspflaster helfen, über Nacht noch ein paar mehr der ungeliebten Giftstoffe zu verlieren. Detox Entgiftungskur
Ein weiterer, sehr erwünschter Nebeneffekt ist, dass durch die vermehrte Flüssigkeitsaufnahme und die reduzierte Nahrungszufuhr schnell einige Pfunde während der Detox Entgiftungskur schmelzen. Giftstoffe werden in den Fettzellen des Körpers eingelagert, während der Kur werden die Giftstoffe frei und das Fett wird abgebaut. Die Verdauung und der Stoffwechsel sind angekurbelt und arbeiten auf Hochtouren. Wer sich dabei noch regelmäßig bewegt, kann einige Kilos verlieren. Während einer Detox Entgiftungskur bei der nur Wasser und Suppe aufgenommen wird, kann man bis zu einem Kilo am Tag verlieren.

Das Wichtigste bei einer Detox Entgiftungskur ist aber, Giftstoffe und Schwermetalle aus dem Organismus zu verbannen und somit dauerhaft gesünder zu leben. Schwermetalle, die nachhaltig den Körper schädigen werden ausgespült und sind somit eine geringere Gefahr für die Gesundheit. Die Detox Entgiftungskur soll dabei helfen, Giftstoffe wie Schwermetalle und übersäuernde Stoffe dauerhaft vom Organismus fernzuhalten.

Für wen ist eine Detox Entgiftungskur geeignet?

Entgiften kann prinzipiell Jeder. Es muss nicht immer eine harte Fastenkur sein, bei der keine feste Nahrung gegessen wird. Im besten Fall, macht das Entgiften Spaß und Sie haben Lust, es bald wieder zu tun. Eine Detox Entgiftungskur lässt sich leicht in den Alltag einbauen. Schon wenn sie mal eine Woche oder länger die Etiketten der Produkte in Ihrem Lebensmittelschrank unter die Lupe nehmen werden sie feststellen: es gibt unzählige Aromen, Zusatzstoffe und Färbemittel, auf die sie dank frisch zubereiteter Nahrung quasi im Vorbeigehen verzichten können. Detox Entgiftungskur

Morgens eine anregende Dusche mit einer Bürste und einem duftenden Duschgel, Mittags ein Smoothie, den sie in Sekundenschnelle selber herstellen und abends ein leckeres, selbst gekochtes Essen. Im Vordergrund steht Ihr Wohlbefinden. Ruhen Sie sich viel aus, wenn Sie wollen. Und gehen gestärkt aus Ihrer Detox Entgiftungskur in den Alltag zurück. Umweltverschmutzung

Muss ich für die Detox Entgiftungskur Produkte kaufen, die ich im normalen Supermarkt nicht bekomme? Für eine Entgiftungskur ist es nicht erforderlich, eigens dafür hergestellte Produkte zu kaufen. Wer nicht mag, gibt gar kein zusätzliches Geld für die Kur aus, sondern organisiert alles aus seinem eigenen Vorratsschrank. So ist Detox auch für jeden Geldbeutel geeignet. Detox Entgiftungskur
Natürlich muss die Detox Entgiftungskur auf die persönlichen Voraussetzungen abgestimmt werden. Menschen mit Vorerkrankungen, die eine bestimmte Diät vom Arzt verordnet bekommen haben sollten den Arzt vorher um Rat bitten. Auch wenn Sie sich unsicher sind, ob eine Detox Entgiftungskur für Sie gesundheitlich in Frage kommt, ziehen Sie bitte einen Arzt zu rate.

Man muss sich mit einer Entgiftungskur nicht aus dem gesellschaftlichen Leben verabschieden.Sie können die ganze Familie in eine Detox Entgiftungskur einbeziehen, indem Sie sie zu einer kleinen Challenge herausfordern. Wie wäre es mit einer Veggie-Challenge? Wer schafft es, sieben Tage vegan zu leben und ohne tierische Lebensmittel auszukommen? Dies fördert die Sensibilität junger Menschen und bringt den einen oder anderen vielleicht auch zum Überdenken seiner Lebensgewohnheiten. Detox Entgiftungskur

Vegane Ernährung macht außerdem viel Freude und kann auch eine Entgiftung herbeiführen. Man sollte allerdings darauf achten, nicht zu hoch-industriell verarbeiteten veganen Ersatz- oder Sojaprodukten zu greifen, weil hier die Gefahr einer Schwermetall-Belastung wieder gegeben ist. Tatsächlich eignet sich für eine Entgiftung am besten frisches Bio-Obst und Bio-Gemüse. Aber auch Bulgur, Reis und Coucous haben fantastische entgiftende Eigenschaften. Statt einer Mahlzeit kann man auch einen frischen und leckeren Detox Smoothie genießen. Zutaten wie Ingwer, Zitrone, Gurke oder Spinat unterstützen die Organe dabei, Giftstoffe abzutransportieren. Natürlich kann auch ein leckerer Erdbeer-Kirsch-Bananensmoothie die Gesundheit fördern und bei der Detox Entgiftungskur unterstützen.
Wie oft kann man eine Detox Entgiftungskur durchführen? Eine Entgiftung sollte auf jeden Fall in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Die meisten Menschen entgiften nach Festen oder einem Urlaub, wenn sie mal wieder etwas zu sehr zugeschlagen haben. Aber auch zwischendurch kann eine Detox Entgiftungskur heilend und gesundheitsfördernd sein. Man sollte hierbei auf den eigenen Körper hören. Zeigt er erste Anzeichen einer Vergiftung, kann man schnell einige Entgiftungs- oder Entlastungstage einlegen oder eine längere Kur planen.
Im derzeitigen Informationszeitalter kann man sich jederzeit und überall informieren. Rezepte, Tipps und Motivationen sind in Sekundenschnelle aufgerufen und helfen, einen dauerhaft gesunden Lebensstil zu realisieren. Detox Entgiftungskur